Was die Nintendo Direct über die Zukunft der Switch verrät

Die gestrige Nintendo Direct zeigte viele neue Spiele für die Switch. Große Ankündigungen fehlten, doch bekommen wir einen Überblick über das Frühjahr 2018.

Die Nintendo Direct hat bewiesen: Die stetigen Nintendo-Releases für die Switch werden auch in Zukunft nicht abbrechen. Jeden Monat werden uns von dem japanischen Spielehersteller knackige Titel als Futter für die Konsole geboten.

Es zeigt sich aber auch, dass Nintendo sich nicht scheut, ältere Titel aus dem Wii-U-Katalog neu aufzulegen. Wirkliche verdenken kann ich das Nintendo nicht, da viele dieser Titel auf der Wii U nie das Publikum bekamen, das sie verdient hätten. Und auch externe Publisher bringen ihre Spiele neu heraus. Für manche mag das alles ein Graus sein, aber können Gamer sich wirklich über zu viele Spiele aufregen? Noch dazu, wenn diese dadurch portabel werden?

Was die Nintendo Direct über die Zukunft der Switch verrät Super Mario Odyssey

© Nintendo

Die internen Nintendo-Studios werden sich mit den Portierungen sicherlich nicht übernehmen und die Entwicklung neuer Titel für bewährte Franchises geht ja auch zügig voran. Für die zweite Jahreshälfte fallen mir dazu die garantierten System-Seller Pokémon und Metroid ein. Nintendo-Fans dürfte somit das Beste beider Welten geboten werden.

Und wer sich nicht mit Portierungen alter Wii-U-Titel zufrieden gibt (es sind wirklich mehr als brauchbare Spiele), dem werden auch Neuveröffentlichungen geboten. Und Zusatzinhalte zu bereits veröffentlichten Spielen kommen auch noch. Also wieder ein volles Nintendo-Programm.

Nachfolgend findet ihr die wichtigsten Ankündigungen, welche ganz ungeniert nach meinem persönlichen Begeisterungs-Level angeordnet sind. Ganz am Ende dieses Artikels könnt ihr euch zudem noch einmal die Nintendo Direct in voller Länge ansehen.

Dark Souls erstmals auf einer Nintendo-Konsole

Mit Dark Souls Remastered, der aufgefrischten Version des Originals von From Software, hat Nintendo wohl den größten Coup der Nintendo Direct abgeliefert. Erstmals findet sich die düster-stimmige und bockschwere Action-RPG-Reihe auf einer Nintendo-Konsole wieder. Und auf einer portablen dazu! Hardcore-Spieler dürften sich über weiteren Zuwachs in ihrer Sammlung freuen. Außerdem ist das DLC Artorias of the Abyss mit dabei.

Das Remaster soll am 25. Mai 2018 erscheinen. Zudem erscheint Dark Souls Remastered auch für Playstation 4, Xbox One und PC.

Viele, viele Portierungen

Jetzt da die Nintendo Switch der Erfolg geworden ist, die die Wii U hätte werden sollen, kramt Nintendo immer wieder ältere Wii-U-Spiele hervor. Hyrule Warriors: Definitive Edition erscheint im Frühjahr mit allen alten DLCs und einigen neuen Inhalten. Donkey Kong Country: Tropical Freeze soll am 4. Mai herauskommen und bietet neue Herausforderungen und mit dem lässigen Funky Kong einen einsteigerfreundlichen Affen.

SquareEnix setzt den DS-Klassiker The World End With You als Final Remix für die Switch um (Touch- und Joy-Con-Steuerung inklusive). Schon am 23. Februar wird Payday 2 mit einem zeitexklusiven Charakter erscheinen. Und im Sommer 2018 soll das JRPG Ys VIII: Lacrimosa of DANA portiert werden.

Alte Juwelen können also neu entdeckt werden und schüren gleichzeitig Hoffnung, dass weitere ältere Titel folgen könnten (Pikmin 3!). Einzig einen vergünstigten Preis würde ich mir für diese Spiele wünschen…

Neuveröffentlichungen

Auf Seiten völlig neuer Spiele gibt es im Frühjahr 2018 Mario Tennis Aces, welches Klempner und Konsorten über den grünen Rasen flitzen lässt. Endlich wird auch wieder ein Story-Modus geboten. Mal schauen, ob Bewegungs-Steuerung geboten wird. Bereits am 16. März kommt aber zunächst mit Kirby Star Allies ein klassisches Kirby-Game daher. Couch-Coop für bis zu vier Spieler gleichzeitig sollten die Joy-Cons zum Glühen bringen. SNK Heroines Tag Team Frenzy wird schließlich ein neuer Beat-Em-Up sein, bei dem die Herrinnen der Schöpfung aus dem SNK-Universum im Sommer in Zweier-Teams aufeinander einprügeln dürfen.

Natürlich werden auch weiter Indie-Games auf der Switch veröffentlicht: In der Nintendo Direct wurden als Beispiele das atmosphärische Action-Adventure FE und das pixelige Jump-And-Run Celeste vorgestellt.

Zusatzinhalte für Super Mario Odyssey, Mario + Rabbids

Bereits veröffentlichte Games werden auch in Zukunft mit neuen Zusatzinhalten befeuert. Beispielsweise bekommt Super Mario Odyssey eine Reihe von kostenlosen Download-Inhalten. Dazu gehören neue Foto-Filter für den erstklassigen Fotomodus und neue Mario-Kostüme.  Ein neuer Ballon-Modus, in dem Luigi endlich seinen Auftritt hat, eröffnet eine Quasi-Speedrun-Schnitzeljagd nach Luftballons.

Ich lasse euch zurück mit einem bravourösen Dark-Souls-Cosplay von niemand geringerem als Super Mario himself.

Was die Nintendo Direct über die Zukunft der Switch verrät Super Mario Dark Souls

© Nintendo

Was haltet ihr von Nintendos Plänen für die nahe Switch-Zukunft? Portierungen Top oder Flop? Genug Neuveröffentlichungen? Keinen Bock mehr auf Zusatzinhalte?

Wenn dir der Artikel gefällt, dann folge GamesPhilosoph.de auf Twitter oder Facebook!

Hinterlasse einen Kommentar