Pokémon Go Update fügt 80 neue Monster aus Gold und Silber hinzu

Pokémon Go Update fügt 80 neue Pokémon aus Gold und Silver hinzu

© YouTube: Pokémon GO

Ein kommendes Pokémon Go Update fügt 80 neue Pokémon aus den Gold– und Silber-Editionen hinzu. Darauf haben Fans schon lange gewartet. Das Entwicklerstudio Niantic Labs hat sich auch lange darum bitten lassen. Diese Woche soll das Update endlich kommen.

Die neuen Taschenmonster stammen alle aus den Gameboy-Color-Versionen von Pokémon Gold und Silber. Die Spiele waren in den neuen Regionen Johto und Kanto angesiedelt. Damals konnten Pokémon-Trainer gleich 100 neue Monster fangen, von denen jetzt erstmal bloß 80 Stück Einzug in Pokémon Go finden werden. Die Starter-Pokémon aus Gold und Silber waren Feuerigel, Karnimani und Endivie. Ich hasse übrigens Endiviensalat.

Neben den neuen Pokémon wird es mit dem Update auch sonst einige neue Features für die Smartphone-App geben. Darunter gibt es neue Beeren, neue Outfits und Evolutions-Items. Weitere Infos gibt es auf der Website des Entwicklers Niantic Labs. Mal schauen, ob das neue Update ausreichen wird, um den verflachten Hype um Pokémon Go wieder anzufachen. Die Sonne verleitet ja wieder vermehrt dazu, den vereisten Körper vor die Haustür zu tragen.

Wenn dir die Story gefällt, dann folge GamesPhilosoph auf Facebook oder Twitter!

Hinterlasse einen Kommentar