Der zweite Ghostbusters-Trailer zeigt alte und neue Gesichter

Zweiter Ghostbusters Trailer

© 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

Der zweite Ghostbusters-Trailer des 2016er Reboots ist erschienen und hat einiges gegenüber Fans des Franchise wieder gutzumachen. Der ursprüngliche Trailer zur kommenden Science-Fiction-Komödie von Paul Feig gilt schließlich als einer der meist runtergevoteten Film-Trailer auf YouTube.

Die Rollen der Geisterjägerinnen werden von der Bridesmaid Melissa McCarthy und den Saturday Night Live Veteraninnen Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones verkörpert. Der Trailer bringt ein paar neue Erkenntnisse zum Film: Slimer wird mehr im Detail gezeigt und etwas, das man für den Marshmallow-Man halten könnte, hat den ersten Auftritt. Persönlich denke ich eher, dass es sich um den riesigen Geist des Ghostbuster-Logos selbst handelt. Auch Chris Hemsworth Rolle hat womöglich eine größere Rolle als zuvor angenommen. Könnte er den Sigourney Weaver Part übernehmen und zum „Endboss“ aufleveln?

Mir gefällt das SNL Trio sehr, insbesondere Leslie Jones hat es mir angetan. Trotzdem ist für mich das Gimmick des Films immer noch zu plump: Liebgewonnene Figuren zu genderbenden und fertig ist der Film. Ich freue mich jetzt schon auf das „Sex and the City“ Remake mit Will Ferrell als Carl Bradshaw, Paul Rudd als Sam Jones, David Koechner als Mirco Hobbes und Steve Carell als Charles York. Moment, das klingt gar nicht mal soooo übel.

Ghostbusters erscheint am 28. Juli in den deutschen Kinos.

Wenn dir die Story gefällt, dann folge GamesPhilosoph auf Facebook oder Twitter!

Hinterlasse einen Kommentar