Was habt ihr zuletzt gespielt? Eure Games der Woche

Was habt ihr zuletzt gespielt - Eure Games der Woche KW 5-17 Resident Evil 7 Mario Kart 8 Ghost Recon Wildlands

Resident Evil 7 / Mario Kart 8 / Ghost Recon Wildlands © GamesPhilosoph

Meine Games der Woche waren Resident Evil 7 von Capcom, einige Runden Mario Kart 8 für die Wii U und die Closed Beta von Ubisofts Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands. Und was habt ihr zuletzt gespielt? Mainstream, Indie, Retro, Brettspiele? Egal was, haut es mir um die Ohren!

Der Release von Resident Evil 7 hatte auch mich dazu gebracht, das verlassene Anwesen der abgedrehten Baker-Familie zu durchstreifen. Gestern fand ich dann die Zeit den schön-schaurigen Horror-Survival-Schinken durchzocken. Auch wenn ich Resident Evil 7 nicht allein mit dem Messer durchgespielt habe. Meine Gedanken zum Schocker-Titel  werde ich bald in einer Review festhalten. Das Spiel ist für Capcom und das ResidentEvil-Franchise auf jedenfall eine vernünftige Rückkehr zu alter Horror-Survival-Höchstform. Endlich nicht mehr nur ewiges Rumgeballer ohne jeglichen Suspense. Danke, Resident Evil 7!

Durch die Ankündigungen in den letzten Wochen zur neuen Nintendo Switch habe ich noch einmal das Wii-U-Gamepad in die Hand genommen und einige „ältere“ Wii-U-Spiele wieder angespielt. Darunter auch Mario Kart 8, welches in einer überarbeiteten Deluxe-Version für die Switch im kommenden April wiederveröffentlicht wird. Ich habe mich wundern müssen, wie gut die Grafik des Kart-Racers doch eigentlich ist. Und das dann auf einem Display mit höherer Auflösung, auf einer waschechten Handheldkonsole? Ja, bitte!

Außerdem stand diese Woche noch die Closed Beta von Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands auf dem Plan. Ich konnte einen Key für die PlayStation 4 ergattern und hab es einfach mal angespielt. Idealerweise holt man sich noch bis zu drei Freunde mit in das Boot. Gemeinsam stellt ihr euch in dem Open-World-Coop-Shooter dem bolivianischen Drogenkartell „Santa Blanca“. Ich hatte kleine Anlaufschwierigkeiten und auch andere Spieler schreiben sich auf Reddit den Frust und den Ärger von der Seele. Meine Eskapaden könnt ihr euch in dem Video unterhalb ansehen. Mal schauen, ob Ubisoft bei Ghost Recon Wildlands noch nachbessern wird.

Und was habt ihr zuletzt gespielt? Was waren eure Games der Woche? Lasst es mich bloß nicht in den Kommentaren unten wissen!

Lies mehr zum Thema!

Resident Evil 7 von Speedrunner nur mit einem Messer durchgespielt Ein Verrückter hat Resident Evil 7 nur mit dem Messer durchgespielt. Wer die Endgegner des Titels kennt, der weiß, welche Leistung er vollbracht hat.
Battlefield 1 Review: Die Renaissance des Weltkriegs-Shooters Weshalb Battlefield 1 als Renaissance des Weltkriegs-Shooters angesehen werden kann, erfahrt ihr in dieser Review.
Pokémon Go Update fügt 80 neue Monster aus Gold und Silber hinzu Ein kommendes Pokémon Go Update fügt 80 neue Pokémon aus den Gold- und Silber-Editionen hinzu. Darauf haben Fans schon lange gewartet.

Philosophier was!

  • Naddisblog

    Ich bin bekennende MMORPG Spielerin und eher nicht so auf solche Games aus. Ist nicht so mein Fall. Momentan oder eher seit 2 Jahren bin ich dem Eveonline Universum verfallen 😀

  • Ich bin mittlerweile mobile Gamer geworden. Auch wenn ich das auf ein Minimum reduziert habe.

    Damals als Konsolen Gamer (XBox 360) habe ich ohne ende Skyrim gezockt.

    Mittlerweile spiele ich hin und wieder die Lifeline Teile oder Oceanhorn. Lohnt sich alles anzusehen.

    Ich finde es nebenbei sehr toll mal einen Blog über Games zu sehen. Ist einfach mal was anderes als die ganzen Beauty Blogs oder Youtube Kiddies die Game Vlogger sind.

    Top Sache, mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Merlin

    • Oceanhorn kann ich jedem Zelda-Fan ans Herz legen. Nicht nur für iOS und Android, sondern mittlerweile auch für Playstation 4, Xbox One, PC und bald auch für Nintendo Switch. Einfach eine liebevolle und gut gemachte Hommage an die Zelda-Reihe.

  • Caroline Prange

    Zuletzt gespielt habe ich mit Playmobil 😀 Aber das zählt sicherlich nicht, oder?! 😀

  • Hm, diese Woche … Stardew Valley auf dem PC, Guild Wars 2 (aber nur die Täglichen), Disgaea 2 PC (für ein Review), Story of Seasons (neuen Spielstand angefangen), Shin Megami Tensei IV Apocalypse (immer noch) und im Koop mit meinem Mann The Forest (neu entdeckt für mich) und Gears of War 4 (muss ich endlich Mal durchspielen – 3 x angefangen, bisher unbeeendet). *g*

    Einiges also. 🙂

    • Ja, das ist einiges. 😀

      Stardew Valley muss ich mir auch noch für die PlayStation 4 zulegen. Macht einfach mehr Laune auf der Couch. Die ganzen Japano-Schinken sind mir bislang leider entgangen. Muss ich wohl mal nachholen. 😉

    • Och soooo viel Japano-Kram war es diese Woche aber nicht. Ich glaube, ich daddel die schon so lange, wie ich zocke. Zumindest wenn man Zelda drunter zählt. 😀

  • Die Gaming Eule

    Diese Woche ein paar „Enter the Gungeon“ Runs um das Supply-Drop Update zu testen. Ich bin allerdings inzwischen außer Übung, weshalb ich noch nicht viel neuen Content gesehen habe.

    Dann mal wieder Hitman, da die neue Bonus-Episode + der Professionelle Schwierigkeitsgrad erschienen ist. Nur noch Hokkaido auf Level 20 bringen und dann wage ich mich an die neue Herausforderung. Geniales Spiel.

    Und als letztes ICEY, ein Mix aus Beat’em’up und Narratives Meta-Adventure (ähnlich Stanley Parable). Alle Achievements zu bekommen war nicht sonderlich schwer, aber durch die Story ziemlich interessant. Leider ist die englische Sprachausgabe noch nicht draußen, weshalb ich es in chinesischer Vertonung spielen musste. Das machte es etwas schwierig die Untertitel zu lesen währenddem ich am Kämpfen war. Dennoch empfehlenswert und schön zu sehen, dass die Indie-Szene in China auch hier Erfolge feiern kann.

    • Uuh. Mit der Beschreibung zu ICEY hast du mich angefixt. Muss ich mir auch mal anschauen. Und Hitman auch. So viele Spiele. So viel Arbeit. So wenig Zeit.

  • Uuh, sehr gute Frage. ^-^
    Im Moment komme ich ehrlich gesagt nicht so oft zum spielen wie ich gerne würde. Diese Woche habe ich Pokemon Mond weiter gespielt (jetzt bin ich fast mit Insel 3 durch, yay) und ich habe Wizard gespielt – ist zwar ein Kartenspiel, aber mehr Macht der analogen Unterhaltung!

    • Na klar! Nichts geht über eine zünftige Runde Risiko oder D&D Pen&Paper.

  • SPIELKRITIK.com

    Puh, so viel wie lange nicht… Da es mit der WiiU zu Ende geht, möchte ich mich in den kommenden Monaten ganz der WiiU widmen und habe alle anderen Konsolen hintenangestellt und hole zunächst einmal nach, was ich schon zuhause habe. Nachdem ich mit Tokyo Mirage Sessions praktisch durch bin und FAST Racing Neo eher für zwischendurch taugt, spielte ich einige Zeit lang vor allem Watch Dogs, muss mich ob der mittelmäßigen Qualität aber oft zwingen dranzubleiben. Wird mich daher wohl eher langfristig beschäftigen. Der wirkliche Knaller in meinem Laufwerk ist daher Steamworld Heist – ein so unglaublich gutes Spiel, an dem ich nach 10 Stunden noch immer nicht den kleinsten Anlass zum Meckern gefunden habe.
    Nicht auf der WiiU aber ebenfalls in die letzte Woche dürfte fallen: Emily Is Away. Hab einige Zeit damit verbracht, einen Artikel zu dem Spiel zu schreiben, bin letzten Endes aber daran gescheitert. Und das spricht absolut für dieses faszinierende Spiel. Wer es noch nicht kennt, sollt es daher schleunigst nachholen! Ist kostenlos und nur etwa 30 Minuten lang (wobei ich multiple Playthroughs und damit deutlich mehr Zeit damit verbracht habe) und so sollte dem nichts im Weg stehen! 🙂

    • Das mit dem Artikel habe ich mitbekommen. Neuer Artikel, neues Glück. 😉 Bei SteamWorld Heist kann ich dir vollends zustimmen, siehe mein Kurzcheck. Für mich schlägt ShovelKnight insbesondere für die Wii U in eine ganz ähnliche Kerbe: Rundum gelungenes Gameplay-Paket, dazu noch in eine absolut fake-authentische Retro-Hülle gepackt.

  • Auf dem C64 „Madness“ und im C64 Super-CPU „Metal Dust“.
    Dann auf dem Amiga 500 noch ’ne Runde „The Adventures of Quick & Silva“ und natürlich „Turrican 2“

    • Metal Dust schaut und klingt Knorke! Fetter Metal-Titel! 😉

  • VSG

    Was ist zuletzt gespielt habe? Ich bin gespannt, ob Dir das was sagt: es war „Caverns of Mars“ von Greg Christensen auf meinem Atari 800 XL. Mit einem Raumschiff (zumindest halte ich es für ein Raumschiff) muss man von oben nach unten in die Tiefen eines Höhlensystems herabfahren. Gegner abschiessen, Treibstoff sammeln und gut navigieren ist gefragt. Das Spiel ähnelt ein wenig Scramble oder auch Fort Apocalypse. Ist man unten angekommen und hat den Reaktor aktiviert, geht es flux wieder nach oben 🙂 Nach wie vor ein schöner Klassiker mit reduzierten Farben, butterweichem Scrolling und so simpel gestrickt, dass er süchtig macht. Zumindest mich. Den Retrogamer 😉

    • Atari-Zeiten waren leider vor meinem Goldenen Zeitalter der Retro-Spiele. Aber hier und da versuch ich immer was nachzuholen. Das Spielprinzip von „Caverns of Mars“ scheint mir aber in neueren Indie-Games wieder begegnet zu sein. Bloß die Namen entfallen mir gerade. Dem Retro-Gamer aber zum Gruße. 😉

  • Pingback: Ghost Recon Wildlands: Open Beta Start in der nächsten Woche()