Super Smash Bros. Melee: Spieler aus ganz Europa bei Fan-Turnier

Super Smash Bros Melee Gamer aus ganz Europa beim zweitgrößten Turnier in Deutschland

© SmashGenerations

Um im Nintendo-Spiel Super Smash Bros Melee gegeneinander anzutreten, lassen an diesem Samstag 128 Gamer aus ganz Europa bei einem Fan-Turnier in Düren die Controller tanzen.

Spieler aus den verschiedensten Regionen Deutschlands kommen beim „Dash Dancers Dawn“ in Düren zusammen, um in Super Smash Bros Melee die bekannten Nintendo-Maskottchen wie Super Mario, Yoshi, Donkey Kong und Pikachu aufeinander einprügeln zu lassen. Belgien und die Niederlande sind auch vertreten. Selbst Top-Spieler aus England und Spanien sind mit von der Partie.

Turniere mit prügelnden Nintendo-Maskottchen

Erst letztes Wochenende fand in Las Vegas noch das Evo-Festival statt, bei dem zahlreiche Könige diverser Fighting-Games gekrönt wurden. Darunter auch der Nintendo-Titel Super Smash Bros. Melee mit über 1.500 Teilnehmern.

Die Turniere in Deutschland können da zwar noch nicht ganz mithalten, aber in der Smash-Szene ist ein ständiger Zuwachs zu beobachten. Der Reiz des von Nintendo eigentlich als Party-Spiels gedachten Super Smash Bros. Melee erklärt sich auch dadurch, dass die Spieler in den meisten Fällen darauf angewiesen sind, sich offline zu treffen. Es herrscht immer eine sehr familiäre und angenehme Atmosphäre, da in der Spielszene jeder jeden kennt.

Vom kleinen Treffen zum großen Turnier

Der große Do-It-Yourself-Faktor trägt zu diesem Familiengefühl in der Szene bei. Die Super-Smash-Bros.-Turniere werden seit den Anfängen von den Spielern selbst organisiert. Auch das Dash-Dancers-Dawn-Turnier in Düren wird von einem vierköpfigen Team geleitet. Angefangen haben sie mit kleinen wöchentlichen Treffen, welche noch immer jeden Freitag stattfinden.

Das „Dash Dancers Dawn“ ist erst das vierte Turnier des jungen Teams und doch kann das Smash-Bros-Melee-Turnier mit einem respektablen Preisgeld von 1.000 Euro für die acht besten Melee-Spieler des Tages aufwarten. Bekannte Profi-Smasher wie Overtriforce oder Professor Pro reisen eigens aus Spanien und England an.

„Dash Dancers Dawn“ für Zuschauer kostenlos

Wer vorbeischauen möchte, soll sich nicht lumpen lassen, denn für Zuschauer ist das Vorbeikommen am morgigen Samstag, dem 22. Juli kostenlos. Das „Dash Dancers Dawn“ findet passend zum Namen in der Tanzschule Dreschmann in Düren statt. Weitere Informationen zum Turnier und zum dazugehörigen Zeitplan findet ihr auf der offiziellen Website. Wer an den wöchentlichen Treffen interessiert ist, der kann auch einfach mal auf der Seite SmashGenerations vorbeischauen.

Wenn dir die Story gefällt, dann folge mir doch auf Facebook oder Twitter!

Mehr Interessantes

Mario Kart VR: Gameplay-Video dreht euch den Magen um Ein neues Gameplay-Video zu Mario Kart VR zeigt, dass ihr einen starken Magen braucht.
Retrospektive: Schon Final Fantasy IX gespielt? Für viele Fans ist Final Fantasy IX einer der besten Final Fantasy Teile. Der PC Release auf Steam war Grund genug, den Klassiker noch einmal zu spielen.
Battlefield 1: Multiplayer-Match mit Sanitäter-Spritze gewinnen Battlefield 1 ist endlich erschienen. Die meisten werden als Sturmsoldaten kämpfen, aber auch mit der Spritze des Sanitäters können Matches gewonnen werden.
Salt and Sanctuary Review: Die beste Dark Souls Hommage Salt and Sanctuary Review: Steam-Indie-Game für Spieler mit Dark Souls Entzugserscheinungen. Das Action-Adventure ist die beste Hommage an den Genre-Primus.
Star Wars: Rogue Squadron 3D auf Steam erschienen Der Spieleklassiker Star Wars: Rogue Squadron 3D kehrt zurück und ist ab sofort auf Steam erhältlich.

Philosophier was