Summer Games Done Quick 2017: Speedrun-Marathon für den guten Zweck

Summer Games Done Quick 2017 Speedrun-Marathon für den guten Zweck

© Awesome Games Done Quick

Non-Stop Speedruns: 24 Stunden am Tag, eine Woche lang. Alles für den guten Zweck.

Mit den Summer Games Done Quick 2017 findet gerade wieder die Sommervariante des bekannten Speedrun-Events statt. Den passenden Twitch-Stream könnt ihr euch im Anschluss ansehen. Halbjährlich finden sich die Besten der Besten in der Disziplin des Speedruns zusammen und zocken in Rekordgeschwindigkeiten durch diverse Spiele. Mainstream, Indie und Retro – alles ist vertreten. Das Event dauert wieder eine ganz Woche und endet am kommenden Sonntag, dem 9. Juli 2017.

Es könnte jetzt die Frage gestellt werden, wie sinnvoll es ist, durch seine Lieblingsspiele zu rasen. Ist das alles nicht reine Zeitverschwendung? Der Stoiker Seneca befasste sich in seiner Schrift De brevitate vitae mit der Klage des Menschen über die Kürze des Lebens durch die Beschäftigung mit unwichtigen und geschäftigen Dinge. Er kam zu dem Schluss, dass es keine Zeitverschwendung der eigenen Lebenszeit sei, wenn das Leben mit sinnvollen Dingen gefüllt würde.

Während des vergangenen Events im Januar konnten ganze 2,2 Millionen US-Dollar Spenden für die Prevent Cancer Foundation gesammelt werden. Diesen Sommer gehen die Spenden an Ärzte ohne Grenzen. Von einer sinnlosen Geschäftigkeit kann hier also überhaupt nicht die Rede sein. Vielmehr wäre Seneca wahrscheinlich stolz auf die Speedrunner, die ihre Zeit so effektiv wie möglich für einen guten Zweck zu nutzen wissen.

Alle gespielten Speedruns der Summer Games Done Quick 2017 werden übrigens bestimmt wieder auf dem dazugehörigen YouTube-Kanal archiviert. Hier findet ihr den offiziellen Zeitplan der Summer Games Done Quick 2017 mit allen Spielen. Viel Spaß mit dem nachfolgenden Twitch-Stream des Events.

Wenn dir die Story gefällt, dann folge GamesPhilosoph auf Facebook oder Twitter!

Hinterlasse einen Kommentar